13. April 2021
Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus! In seinem großen Erbarmen hat er uns neues Leben geschenkt. Wir sind neu geboren, weil Jesus Christus von den Toten auferstanden ist, und jetzt erfüllt uns eine lebendige Hoffnung. 1. Petrus 1,3 Wir sind neu geboren – das heißt nicht, dass wir wie kleine Kinder noch mal auf die Welt kommen. Aber wie kleine Kinder, die ihren Eltern vertrauen, dürfen wir uns auch darauf verlassen, dass Gott uns durch unser Leben begleitet. Es heißt,...
07. April 2021
Was für ein Glück, dass Ostern stattgefunden hat, nicht nur vor ein paar Tagen, sondern damals, vor vielen Jahren! Und seither jedes Jahr. Jesus ist auferstanden! Der Tod hat seine Macht verloren. Alles Leid, alle Not, aller Schmerz, alle Krisen werden durch den Ostersieg Jesu überwunden. Welch eine Perspektive. Welch eine Freude! Dieses Ereignis prägt unseren Glauben und schenkt uns viel Hoffnung. Deshalb schauen wir trotz der langen Krise voller Freude und Dankbarkeit nach vorne im...
07. April 2021
Warum beschwerst du dich bei ihm, dass er auf Menschenworte keine Antwort gibt? Gott spricht immer wieder, auf die eine oder andere Weise, nur wir Menschen hören nicht darauf. Hiob 33, 13-14 Ist Gott schuld an Corona? Diese Frage wird in vielen Kreisen diskutiert. Und viele haben auch eine Antwort darauf. Nein, Gott hat damit nichts zu tun. Ja, er will uns damit bestrafen, es ist ein Zeichen für die Endzeit, er will, dass die Menschen Buße tun. Und manche beschweren sich auch, dass er auf...
21. März 2021
Wochenspruch: Der Menschensohn ist nicht gekommen, dass er sich dienen lasse, sondern dass er diene und gebe sein Leben als Lösegeld für viele. Es gibt zwei Schlüsselwörter in diesem Text: „dienen“ und „Lösegeld“. Keiner dient gerne dem anderen. Helfen, ja – aber dienen? Das macht man selten freiwillig. Das zweite Schlüsselwort verbindet man eher mit einer Entführung. Da ist jemand entführt worden und jetzt muss Lösegeld bezahlt werden. Lösegeld befreit aus der...
21. März 2021
Der Mensch plant seinen Weg, aber der Herr lenkt seine Schritte. Sprüche 16,9 Auf den ersten Blick kann man den Vers so verstehen: Der Mensch macht Pläne, aber Gott macht es dann doch so, wie er will. Sind wir ihm dann nicht hilflos ausgeliefert? Haben wir dann noch einen eigenen Wilen? Man kann den Vers aber auch so verstehen: Der Mensch macht Pläne und geht seinen Weg – und Gott geht mit und passt auf ihn auf. Das heißt, der Mensch kann seine eigenen Entscheidungen treffen, Gott drückt...
07. März 2021
Auch das diesjährige Rentnervesper fällt leider der Pandemie zum Opfer. Wir überlegen eine Alternative. Auch dazu dann weitere Infos rechtzeitig über die einschlägigen Kanäle. Wir bedauern das sehr, sagen aber auf diesem Wege allen Helfern der Truppe ganz herzlich: Danke und Vergelt's Gott; ohne Euch ginge es unserem Freizeitzentrum schlecht.
07. März 2021
Auf Grund der aktuellen Lage verschieben wir die Jahreshauptversammlung des CVJM Neureut auf den 22. September 2021. Weitere Infos folgen zu gegebener Zeit.
07. März 2021
Wer die Hand an den Pflug legt und sieht zurück, der ist nicht geschickt für das Reich Gottes. Lukas 9,62 Warum ist es so wichtig, beim Pflügen nach vorne zu schauen? Probiert es mal aus: wenn man zurückblickt, dreht man sich um. Und wer mit dem Pflug in der Hand beim Ackerbau vor 2000 Jahren zurückschaute, der zog schiefe Furchen. Und das ist nicht gut. Auch im Bau am Reich Gottes ist das Zurücksehen nicht sinnvoll. Denn es geht nicht um die Vergangenheit, darum, wie toll es früher mal...
26. Januar 2021
Und es werden kommen von Osten und von Westen, von Norden und von Süden, die zu Tisch sitzen werden im Reich Gottes. Lukas 13, 29 (Luther2017) Wie viele kommen eigentlich in den Himmel? Die Frage wurde wohl nicht erst einmal gestellt. Aus allen Himmelsrichtungen werden sie also kommen um sich an den Tisch im Reiche Gottes zu setzten. Es hätte viele Antworten geben können, doch Jesus gibt eine Antwort die es in sich hat. Der Osten, der Westen, der Norden und der Süden haben eigentlich keine...
28. Dezember 2020
Leider sind wir gezwungen die Skifreizeit 2021 abzusagen. Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!

Mehr anzeigen